Zum Inhalt springen

Diese Frage hat mich letzte Woche erreicht

Ich habe die Einjährige Ausbildung und möchte die 3 Jährige dranhängen.

Meine Meinung?
Na klar ist das sinnvoll.
Weil du einfach mehr Verantwortung übernehmen kannst, am Ende des Monats mehr Geld auf dem Konto und mehr Aufstiegsmöglichkeiten hast.

Die 3 jährige Ausbildung ist natürlich kein Zuckerschlecken aber sie lohnt sich.

Und mal ehrlich.
Wir befinden uns mitten im Pflegenotstand.

Wie oft übernehmen Auszubildende, nicht 3 jährig examinierte Fachkräfte und all die anderen, die an der Versorgung von Patienten,Bewohnern, Klienten beteiligt sind Aufgaben, die sie gar nicht erlernt haben und die gar nicht in ihrer Stellenbeschreibung stehen?

Mit der 3 jährigen Ausbildung entwickelst du dich persönlich weiter, erwirbst aber auch so viel mehr Fachexpertise als du sie mit der einjährigen Ausbildung hast.

Trau dich!
Danach wirst du stolz auf dich sein ☺️

Was sagt ihr dazu?
Sinnvoll oder nicht?

Published inAusbildung

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.